Gemeinde Engelskirchen

Engelskirchen - Logo, Suche und Topnavigation

 

Tag des Geotops

Fr, 17.09.2021
iCalendar

Geheimnisvolle Höhlen selbst erleben

Die Höhle “Windloch im Mühlenberg” in Ründeroth war und ist eine Jahrhundertentdeckung. Was viele nicht wissen: Außer dem Windloch und der frisch renovierten Aggertalhöhle gibt es im Tal des Walbachs noch jede Menge anderer Höhlen. Alle diese Höhlen gehörten einst zu einem riesigen System, das vor vielen Millionen Jahren entstand, lange bevor der Walbach sein heutiges Tal ins Gebirge grub und einen Teil dieses Höhlensystems wieder zerstörte. Alle Höhlen im Walbachtal die wir heute kennen, sind eigentlich Relikte, die an dieses gewaltige Höhlensystem erinnern.

Das Team der Aggertalhöhle und die Forscher vom Arbeitskreis Kluterthöhle (AKKH e.V.) wollen den Tag des Geotops am 17. September 2021 dazu nutzen, um interessierten Gästen aus Ründeroth und der Region die Möglichkeit zu geben, ausnahmsweise auch einmal in diese Höhlen einen Blick zu werfen. Dazu werden insgesamt 3 geführte Touren angeboten.

Die geführte Tour dauert etwa 90 Minuten. Sie führt zu einigen oberirdischen Karstphänomenen und bietet die Möglichkeit, einen Blick in einige Kleinhöhlen im Walbachtal zu werfen. Höhepunkt der Wanderung wird die Besichtigung einer nicht öffentlich zugänglichen Höhle am Talhang sein, die einst nachweislich zu diesem riesigen Höhlensystem gehört hatte.

Der Einstieg in diese Höhle ist eng. Wer nicht unter einem größeren Küchenstuhl durchkriechen kann, kann auch nicht in die Höhle (weiter drinnen kann man wieder stehen - meistens). Die Temperatur in der Höhle liegt etwa bei 10°C.

Benötigt werden festes, gut profiliertes und robustes Schuhwerk, Kleidung die dreckig und feucht werden kann, Handschuhe, ein Helm, Stirnlampe und etwas Abenteuerlust. Empfehlenswert ist auch Wechselkleidung, damit man sich nach der Tour wieder stadt- oder landfein machen kann.

Als Ausklang und Bonus kann man noch die in ganz neuem Glanz erstrahlende Aggertalhöhle besuchen. Auch diese Höhle gehörte einst nachweislich zu jenem riesigen Höhlensystem.

Die Touren sind um 10:30, 12:30 14:30. Die Zahl der Teilnehmer ist stark begrenzt. Voranmeldung unter Telefon 02263 / 70702 (Höhlenkasse der Aggertalhöhle). 

Teilnehmer an dieser Führung müssen getestet, geimpft oder genesen entsprechend der 3G Regeln des Landes NRW sein.

Höhlenforscher Bild © Höhlenforscher

 

Rubrik
Allgemeines

Veranstaltungsort
Aggertalhöhle Ründeroth
Im Krümmel 39, 51766 Engelskirchen
Veranstalter
Team Aggertalhöhle und Forscher vom Arbeitskreis Kluterhöhle (AKKH e.V)
Kontaktdaten
Telefon: 02263 70702
zurück

Infobereich

Online-Dienstleistungen

Virtuelles Rathaus ...das elektronische Bürgerkonto

Dienstleistungen A-Z

#A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Informationen zum Thema Corona
Breitbandausbau
Bergische Gesundheitsmanufaktur

Werbung

Volksbank Oberberg eG

Unsere Partner

KSK Köln Logo
Verbraucherzentrale