Gemeinde Engelskirchen

Engelskirchen - Logo, Suche und Topnavigation

 

Sprechstunden des Kreisjugendamtes

Allgemeine Informationen

Im Rahmen dieser Sprechstunden können Beratungen in erzieherischen Fragen erfolgen. Dabei wird zunächst sondiert, ob eine ambulante Hilfe durch eine Beratungsstelle, eine Diagnostik durch einen Kinder- und Jugendpsychiater, eine Therapie bei Lese- und Rechtschreibschwäche oder Rechenschwäche, eine ambulante Hilfe durch das Jugendamt oder eine stationäre Hilfe erforderlich sein könnten. Ferner wird Trennungs- und Scheidungsberatung angeboten. Zudem können regelmäßige Hilfeplangespräche bei bestehenden Hilfen durchgeführt werden. Auch die weiteren vielfältigen Angebote des Jugendamtes können im Rahmen der Sprechstunden in Anspruch genommen werden. Eine vorherige telefonische Anmeldung ist zweckmäßig aber nicht erforderlich.

An wen muss ich mich wenden?

Folgende Berater / innen stehen Ihnen wie folgt zur Verfügung:

Erreichbarkeit des Kreisjugendamtes Oberbergischer Kreis

Seit 2019 ist das Kreisjugendamt des Oberbergischen Kreises nicht mehr im Rathaus Engelskirchen, sondern im alten Rathaus von Ründeroth (Rathausplatz 1, 51766 Engelskirchen - Ründeroth) anzutreffen und ist an folgenden Tagen unter der Telefonnummer 02261 /  88 5288 bzw. persönlich wie folgt zu erreichen:

Frau Kamila Korzeniowska
Tel.: 02261-885176
zuständig für Broich, Engelskirchen, Grünscheid und Loope
Dienstag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
kamila.korzeniowska@obk.de

Frau Mandy Schäfer
Tel.: 02261-885129
zuständig für Bickenbach, Bellingroth, Hardt, Ründeroth, Schnellenbach und Wallefeld
Montag 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
mandy.schaefer@obk.de

Frau Silja Weidtmann
Tel.: 02261-885206
zuständig für Osberghausen und Wiehlmünden
Mittwoch 12:30 Uhr bis 14:30 Uhr
silja.weidtmann@obk.de

zurück

Infobereich

Informationen zum Thema Corona

Online-Dienstleistungen

Virtuelles Rathaus ...das elektronische Bürgerkonto

Dienstleistungen A-Z

#A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gemeinsam gegen Einbrecher!

Wir fördern die Inhalte der Einbruchschutz-Kampagne:
Riegel vor! Sicher ist sicherer. © Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis