Gemeinde Engelskirchen

Engelskirchen - Logo, Suche und Topnavigation

 

Schöffenamt

Ansprechpartner/in
Frau Sabine KühnStandort anzeigen
Amt / Bereich
1.4 Sicherheit und Ordnung
Rathaus, Zimmer 120 // EG
Engels-Platz 4
51766 Engelskirchen
Telefon: 02263 83-118
Telefax: 02263 83-8118
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Das Schöffenamt ist ein besonderes Ehrenamt und mit großer Verantwortung verbunden. Schöffinen und Schöffen richten gleichberechtigt mit Berufsrichtern "Im Namen des Volkes". Sie haben die gleiche Verantwortung wie Berufsrichter.

Das Schöffenamt ist kein Amt, das der Bürger beliebig annehmen oder ablehnen kann. Die Mitwirkung an der Rechtsprechung in Strafsachen ist Bürgerpflicht. Wer zum Schöffen bestimmt worden ist, muss einer Berufung in der Regel Folge leisten.

Schöffen werden zurzeit für die Dauer von 5 Jahren berufen. Die aktuelle Amtsperiode endet am 31.12.2018.

Die Gemeindeverwaltung stellt eine Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffinen und Schöffen auf, über die der Gemeinderat zu beschliessen hat.

Die Vorschlagsliste wird an das Amtsgericht Gummersbach weitergeleitet. Dort wählt ein Schöffenwahlausschuss dann aus der Vorschlagsliste die erforderliche Anzahl der Schöffinen und Schöffen aus. Die förmliche Berufung in das Ehrenamt erfolgt durch das Gericht.

Bewerberinnen und Bewerber, die aufgrund der von der Gemeinde Engelskirchen vorzulegenden Vorschlagsliste zur Schöffin oder zum Schöffen berufen werden, kommen beim Schöffengericht Gummersbach und bei der Strafkammer des Landgerichtes Köln zum Einsatz.

zurück

Infobereich

Dienstleistungen A-Z

#A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Veranstaltungen