Gemeinde Engelskirchen

Engelskirchen - Logo, Suche und Topnavigation

 

Hilfe zum Lebensunterhalt

Ansprechpartner/in
Frau Susanne Kunze (A-D)Standort anzeigen
Amt / Bereich
1.3 Soziales und Senioren
Rathaus, Zimmer 111 // EG
Engels-Platz 4
51766 Engelskirchen
Telefon: 02263 83-138
Telefax: 02263 83-8138
E-Mail:
Frau Anke Swirkowski (E-L)Standort anzeigen
Amt / Bereich
1.3 Soziales und Senioren
Rathaus, Zimmer 111 // EG
Engels-Platz 4
51766 Engelskirchen
Telefon: 02263 83-103
Telefax: 02263 83-8103
E-Mail:
Herr Klaus Wallmeier (M-Z)Standort anzeigen
Amt / Bereich
1.3 Soziales und Senioren (Leitung)
Rathaus, Zimmer 108 // EG
Engels-Platz 4
51766 Engelskirchen
Telefon: 02263 83-130
Telefax: 02263 83-8130
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Wer seinen Lebensunterhalt nicht aus eigenem Einkommen oder Vermögen bestreiten kann und weder die Grundsicherung für Arbeitssuchende (sog. Hartz IV) noch eine Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung erhält, kann beim Sozialamt der Gemeinde Engelskirchen Hilfe zum Lebensunterhalt beantragen

Laufende Leistungen:
Zu den laufenden Leistungen gehören:

  • der maßgebliche Regelsatz
  • Kosten für eine angemessene Wohnung
  • Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge

Einmalige Leistungen:
Als einmalige Leistungen können bewilligt werden:

  • Erstausstattung für die Wohnung einschließlich Haushaltsgeräten
  • Erstausstattung für Bekleidung einschließlich bei Schwangerschaft und Geburt
  • Mehrtägige Klassenfahrten im Rahmen der schulrechtlichen Bestimmungen

Mehrbedarfszuschläge:

  • Das 65. Lebensjahr vollendet hat und einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen „G“ besitzt
  • Einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen „G“ hat, das 65. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, aber nach Feststellung des Rentenversicherungsträgers auf Dauer voll erwerbsgemindert ist
zurück

Infobereich

Dienstleistungen A-Z

#A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Veranstaltungen