Gemeinde Engelskirchen

Engelskirchen - Logo, Suche und Topnavigation

 

Fundtiere

Ansprechpartner/in
Frau Sabine KühnStandort anzeigen
Amt / Bereich
1.2 Sicherheit und Ordnung / Bildung und Freizeit
Rathaus, Zimmer 120 // EG
Engels-Platz 4
51766 Engelskirchen
Telefon: 02263 83-118
Telefax: 02263 83-8118
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Die Zuständigkeit für herrenlose Tiere, wilde Tiere und Bienen fällt nicht in die Zuständigkeit der Gemeinde als Fundbehörde. Diese ist nur für die Abgabe von Fundtieren zuständig.

Tierschutzrechtliche Fragen gehören zur Zuständigkeit des Veterinäramtes des Oberbergischen Kreises.

Das Aussetzen eines Tieres ist nach § 3 Ziffer 3 Tierschutzgesetz verboten, wenn man sich dessen entledigen will (zum Beispiel Aussetzen eines Hundes auf einem Parkplatz, Fliegenlassen des Papageis während der Urlaubsreise), also das Eigentum aufgeben will. Ein ausgesetztes Tier fällt nicht unter das Fundrecht, es ist vielmehr herrenlos.

Ein entlaufenes Tier ist dagegen nicht herrenlos, da der Eigentümer nicht wissentlich oder willentlich den Besitz an dem Tier aufgegeben hat.

Fundtiere in der Gemeinde Engelskirchen werden von dem Tierheim Wipperfürth aufgenommen.

zurück

Infobereich

Informationen zum Thema Corona

Online-Dienstleistungen

Virtuelles Rathaus ...das elektronische Bürgerkonto

Dienstleistungen A-Z

#A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gemeinsam gegen Einbrecher!

Wir fördern die Inhalte der Einbruchschutz-Kampagne:
Riegel vor! Sicher ist sicherer. © Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis