Gemeinde Engelskirchen

Engelskirchen - Logo, Suche und Topnavigation

 

Ratsinformationssystem

ALLRIS net

verwiesen
Reduzieren

Beschlussvorschlag:

-

Reduzieren

Abstimmungsergebnis:

Die Einwohneranregung wurde einvernehmlich zur Beratung an den Planungs- und Umweltausschuss verwiesen.

Reduzieren

Sachverhalt:

Die Anregung ist als Anlage beigefügt.

Die Antragsteller werden zur Sitzung eingeladen und haben Gelegenheit, ihre Anregung noch weiter zu erläutern.

 

 

Reduzieren

Beratungsfolge:

Frau Lauterbach erläuterte den Hintergrund zur Einwohneranregung. Herr Wittenberg ergänzte den Wortbeitrag mit einem Hinweis auf die Berichterstattung des WDR zu diesem Thema.

Bürgermeister Dr. Gero Karthaus dankte Frau Lauterbach und Herrn Wittenberg für die Einbringung der Anregung. Als Umweltgemeinde sei es für Engelskirchen wichtig, die Entwicklung und den Bestand artenreicher Säume, Gärten und Vorgärten zu fördern. Daher erhalten alle Neubauherren Literatur zum Thema der naturnahen Gestaltung von Gärten. Problematisch sei es jedoch, alle weiteren Grundstückseigentümer auf diese Weise zu erreichen. Auch müssen die rechtlichen Möglichkeiten geprüft werden. Herr Dr. Karthaus schlug vor, die weitere Beratung im Planungs- und Umweltausschuss stattfinden zu lassen.

Bündnis90/ Die Grünen-Fraktionsvorsitzender Helmut Schäfer begrüßte die Anregung. Die Beratung zu diesem Thema sei ursprünglich für den Klimabeirat vorgesehen gewesen, der allerdings seit ca. 2 Jahren nicht mehr getagt habe.

Bürgermeister Dr. Gero Karthaus erklärte, dass bereits ein Termin für den Klimabeirat terminiert worden sei.