Gemeinde Engelskirchen

Engelskirchen - Logo, Suche und Topnavigation

 

Ratsinformationssystem

ALLRIS net

zur Kenntnis genommen
Reduzieren

Sachverhalt:

 

Nach dem beigefügten Finanzzwischenbericht schließt das I. Quartal 2021 mit einer Abweichung von  + 75.622,67 € gegenüber dem Planansatz ab.

 

Die Schmutzwassergebühren basieren auf den Abwassermengen aus der Abrechnung des Jahres 2020 der AggerEnergie GmbH.

 

Bei der Umlage Aggerverband handelt es sich lediglich um Vorauszahlungen, die auf Grund der Abrechnung 2020 festgesetzt worden sind. Die Abrechnung 2021 erfolgt im Frühjahr 2022 mit den aktuellen Anteilen.

 

Der erhöhte Aufwand im Konto Kanalreinigung ergibt sich aus der Sonderreinigung der Druckleitung Kaltenbach in Richtung Bellingroth.

 

Im Konto Reinigung Sinkkästen ergibt sich eine Differenz aufgrund der Tatsache, dass die erste Reinigung 2021 schon stattgefunden hat und somit der Planansatz überschritten wurde. Dies gleicht sich im Laufe des Jahres wieder aus.

 

Der erhöhte Aufwand im Bereich Bestandspläne ergibt sich aus einem umfangreicheren Update des Kanalbestandssystems und sollte sich im Laufe des Jahres ebenfalls wieder ausgleichen.